Die Jagd auf Millionen hat begonnen

Wenn die Jagd auf Millionen beginnt, der braucht entweder eine gehörige Portion Glück oder jede Menge Ausdauer.

Es gibt aber auch Gewinner, die mit System arbeiten und damit Ihre Erfolge feiern. Egal, welche Strategie Sie zum Erfolg letzlich führt, hier stellen wir Ihnen die Bekanntesten Lottostrategien zur Lottomillionen vor.

Das magische Quadrat – Eine der bekanntesten Lottostrategien

Die Magie, die hinter dieser klassischen Strategie der Lottospieler steht, hat weniger mit Hokuspokus sondern mehr mit Mathematik zu tun.
Magisch an dem Quadrat, sofern man es als magisch sehen mag, ist, dass die Summen der sich in diesem Quadrat befindlichen Zahlen in jeder Zeile sowohl in der Senkrechten als auch in der Waagrechten identisch sind. Diese Anordnung klappt natürlich nicht auf Anhieb und es bedaf einiger Überlegungen. Wenn man es aber verstanden hat und dieses Prinzip anwendet, können sich hieraus ansehnliche Erfolge erzielen.

Das Kreuzgesetz – eine weitere Lottostrategie

Diese Strategie beruht im Grund auf die Wahrscheinlichkeit, dass bestimmte Zahlen, die in aufeinanderfolgenden Lottoziehungen ein Kreuz bilden und in der folgenden Lottoziehung zwangsläufig wieder gezogen werden müssen. Hierzu müssen die letzten fünf bis sechs Lottoziehungen recherchiert und betrachtet werden. Aus diese Ziehungen lassen sich dann eine Anordnung von Kreuzen erkennen. Ist ein Kreuz erkennbar, dann sind die darin befindlichen Lottozahlen diejenigen, die mit der nächsten Ziehung getippt werden sollten.

Das Gesetz der Wahrscheinlichkeit für die Jagd auf Millionen

Wer Lotto spielt, verfällt gerne einem bestimmten Muster von Zahlen. Bleibt man bei der Mathematik ist das Gesetz der Wahrscheinlichkeit ebenfalls eine Strategie, die seine Daseinsberechtigung hat.
Auch hier gibt es im Netz viele Seiten, die sich damit befassen, wie häufig eine Zahl gezogen wurde oder nicht. Wählt man also nur die Zahlen, die eine hohe Wahrscheinlichkeit haben, auf Basis der zurückliegenden Ziehungen, dann steigt auch die eigene Wahrscheinlichkeit, die richtigen Zahlen getippt zu haben.

https://www.dielottozahlende.net/lotto-6-aus-49/statistiken/haeufigkeit-der-lottozahlen

Eine einfache Lottostrategie – Das Feld teilen

Wer sich nicht schon Tage vor der Lottoziehung mit den richtigen Zahlen oder der passenden Lottostrategie auseinandersetzen möchte, der benötigt lediglich einen Spielschein, einen Stift und ein Lineal. Dann teilt man das Spielfeld einmal senkrecht und einmal waagrecht und wählt zwei durchgestrichene Zahlen und jeweils eine Zahl aus den entstandenen Feldern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − = 4