Die teuersten Häuser der Welt

Wohin mit den Lottomillionen?

Aus unserer Reihe – Wohin mit den Lottomillionen möchten wir hier einen Blick auf die luxuriösesten Bauwerke der Welt werfen. Welches sind die teuersten Häuser der Welt? Wieviel kostet es, der stolze Besitzer eines prachtvollen Mansions oder einer exorbitant teuren Villa zu werden?
Reicht hier tatsächlich schon ein einziger Lottogewinn oder müssen wir am Ende ernüchternd feststellen, dass selbst ein Lottogewinn von 90 Millionen Euro, so wie es beim Eurojackpot möglich ist, nicht ausreichend ist, um in den elitären Club der Besitzer der teuersten Häuser und Villen der Welt einzutreten.

Schloss Bran in Siegenbürgen, Rumänien – 125 Millionen Dollar

Schloss Bran in Siegenbürgen

Zugegeben – etwas düster kommt dieses teure Luxusobjekt daher. Und irgendwie scheint es einem auch bekannt vor zu kommen. Kein Wunder. Ist es doch das berühmt berüchtigte Schloss von Drakula, bzw. hier soll das Vorbild für Graf Drakula gewohnt haben. Interesse?
Dieses tolle Schmuckstück von einem Schloss können Sie bereits für schlappe 125 Millionen Dollar erwerben. Nicht schlecht, oder?

Updown Court in Sussex, England

Eines der teuersten Häuser der Welt

Diese Villa sieht nicht nur auf diesem Bild riesig aus. Auf insgesamt 250.000 Quadratmeter verteilen sich 22 Schlafzimmer, die jeweils mit eigenem Bad ausgestattet sind und mehrere Swimmingpools. Das hauseigene Kino kann bis zu 50 Gäste beherbergen.

Wem das alles zu viel wird, der findet in dem etwas skurril anmutenden Panik-Room seine Ruhe. In völliger Abgeschiedenheit und ohne Fenster, kann der Rastlose zur Ruhe kommen. Diese kleine Schmuckstück von Villa können Sie nach einem oder besser zwei Lottogewinnen in der Lotterie Eurojackpot zu einem Schnäppchenpreis von 139 Millionen Dollar erwerben. Von den Nebenkosten reden wir jetzt lieber nicht.

The Manor Los Angeles, USA

The Manor Los Angeles

The Manor! 24 Schlafzimmer, 14 Schlafräume und sogar ein eigener Raum, in dem Sie Ihre Blumen schneiden können – Herz! Was will man mehr. Dieses tolle Schmuckstück ist mal wieder käuflich zu erwerben. Beachten Sie, dass das Wort Multimillionär kein unbekannter Begriff sein darf und sie dürfen beim Makler auch nicht zusammenzucken, wenn er den Preis nennt. 150 Millionen Dollar!

Hearst Mansion – eines der teuersten Häuser der Welt

Ist das Hearst Mansion eines der teuersten Häuser der Welt? Ich denke ja. Aber sehen Sie sich nur diese mondäne Anordnung der Skulpturen rund um den prachtvollen Pool – da ist doch jeder Cent goldrichtig angelegt.
Laut Wikipedia zeigt dieses exotische Phantasieschloss, was man alles mit einer simplen Idee, einer unbegrenzten Menge von Geld und ebenso viel Enthusiasmus erreichen kann.

Das Antilia in Mumbai – Indien

Antilia in Mumbai Indien

Soweit uns bekannt ist, ist dieses unfassbar teure Gebäude das wohl teuerste Haus der Welt und somit der Spitzenreiter in unserer kleinen Liste.
Der Wert wird auf rund eine Milliarde Dollar geschätzt und damit ist klar, dass auch der größte Lottogewinn hier nicht ausreichen wird, um Eigentümer dieses 27 Stockwerke hohes Gebäude des Milliardärs Mukesh Ambani abzukaufen. Das groteske daran ist, dass dieses absurd teure Gebäude in einem der ärmsten Gegenden der Welt gebaut wurde.

Fazit:

Nicht jeder kann sich eine Luxusvilla leisten und schon gar nicht die teuersten Häuser der Welt, aber wer braucht auch schon eine Garage, in der acht Luxuswagen nebst Pferd Platz haben? Und wer braucht schon mehr als einen Swimmingpool oder einen Kinosaal für fünfzig Personen?
Wer nach höherem strebt, der wird sagen, es ist nur eine Frage der Zieldefinition. Wenn dies ausreichend ist, dann schadet es sicherlich nicht, seinen nächsten Tipp beim Eurojackpot abzugeben, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

62 + = 66